Als mutiges Werk bezeichnet Manfred Dengg (52) aus Murau sein Buch mit dem Titel „Erfolg ist kein Zufall“. „Es ist keine Abrechnung mit dem Sport, nein, ich zeige neue Wege auf, denn die Sportstrukturen in Österreich gehören dringend verändert“, sagt der Ex-Spitzensportler und Polizist. „Die Auslese von Talenten ist derzeit so aufgebaut, dass die Kinder und Jugendlichen schon nach einigen Jahren verbraucht sind. Nur wenige schaffen es an die Spitze. Was wir brauchen, ist Begabtenförderung statt eine Vernichtungsstrategie.“…

https://www.kleinezeitung.at/steiermark/5461301/Steirer-des-Tages_Ein-Buch-als-Denkanstoss-fuer-Spitzen-und

TOPAKTUELL

Muttertagslesung | Sankt Magdalena

Muttertagslesung