Was zeichnet gute Trainer aus? Wie gelingt es, Fehler, die sich in einem System verfestigt haben, zu korrigieren? Ist eine Verhinderungsstrategie sinnvoll oder ist es besser, ein Begabtenförderungssystem wie für die Musik zu installieren? Der Autor „bespielt“ die Partitur zur Sportausbildung. Man spürt nicht nur das Eigeninteresse als ehemaliger Langläufer, sondern er zeichnet, ohne abzurechnen, auch neue, selten beschrittene Wege auf…

https://www.diepresse.com/5543181/das-sportland-oesterreich

TOPAKTUELL

„Dori Dachs ist heue faul“ | Rezension

„Herzstein Saga“ | Benefiz & Lesung – 23. April 2024