Genau 35 Jahre ist es her: Am 12. November 1986 verschwindet die 17-jährige Martina Posch aus Vöcklabruck-Dürnau spurlos. Zehn Tage später wird ihre Leiche – eingewickelt in eine grüne Plastikplane – bei der Kienbergwand im Mondsee gefunden. Der Mord wurde nie aufgeklärt.

Bericht von:
Tips Vöcklabruck, 17. November 2021
Link zum Beitrag

TOPAKTUELL

Muttertagslesung | Sankt Magdalena

Muttertagslesung