Vor kurzem wurde die Braunauer Autorin Gerda Leutgeb vom ORF besucht. Beim Dreh gab sie Einblicke in die Inspirationen für ihre Bücher.

Ein ORF Team kam Mitte November extra aus Wien angereist, um die Autorin der Herzstein-Saga einen Tag lang zu begleiten. Gefilmt wurde an besonderen Kraftorten, die Gerda Leutgeb alias Elsa Wild als Inspirationsquelle dienten. In ihren Büchern findet man unter anderem das alte Brückenhaus und die weitläufigen Au-Landschaften rund um den Inn. Die unterirdischen Gänge Braunaus spielen eine nicht unwesentliche Rolle in ihrer mehrteiligen Saga. 

Ein abschließender Dreh in der Stadtbibliothek rundet das Porträt über die Braunauer Schriftstellerin ab. Die Ergebnisse des Drehs sind am 6. Dezember ab 17.30 Uhr auf ORF2 zu sehen. Wer die Autorin persönlich kennenlernen möchte, kann am 24. November von 16 bis 17 Uhr zu Thalia im MCenter nach Mattighofen kommen. Am 29. November findet zudem von 9.30 bis 10.30 Uhr eine Signierstunde bei Thalia in Braunau statt.

Mein Bezirk | November 2023
zum Originalbeitrag

TOPAKTUELL

„Dori Dachs ist heute faul“ | Nominierung

Nominierung zum Burgenländischen Buchpreis 3 x 7 „Dori Dachs ist heute faul“ von Katrin Bernhardt...

„HERZSTEIN SAGA“ | Präsentation

Elsa Wild, neue Gildenmeisterin der Innviertler Künstlergilde, lädt alle Fans der Herzstein-Saga ein: Vernissage: Die...