Allgemein

Reflexion auf allen Ebenen

Rainer König-Hollerwöger zur Corona-Debatte Der aus Gmunden stammende Wissenschaftler und Künstler Rainer König-Hollerwöger steuert zur Corona-Debatte ein tiefschürfendes Buch bei. Miteinander reden wie dereinst Sokrates GMUNDEN. In der Pandemie melden sich Unzählige zu Wort, die es besser gewusst und anders gemacht hätten. Für eine gute Manöverkritik ist es ja auch wichtig, gemachte Fehler aufzuspüren und …

Reflexion auf allen Ebenen Read More »

“Das vergessen Paradies”

Simone Krissmer aus Landeck hat ihr zweites Buch herausgebracht. “Je älter wir werden, desto mehr hindern uns Erlebnisse und Erfahrungen daran, neutral auf eine Situation zwischen uns und unseren Eltern, Kindern oder Freunden zu schauen” Bericht weiterlesen unter:rundschau.at/landeckhttps://www.rundschau.at/landeck/kultur/das-vergessene-paradies

Die Geschichte des Antisemitismus im Waldviertel wurde noch nicht ausreichend aufgearbeitet.

Jede Trilogie braucht einen Abschluss. Das neueste Werk der Zwettler Kunsthistorikerin und Autorin Ilse Krumpöck dreht sich wie die beiden Vorgänger um einen Wegbereiter des Nationalsozialismus. Die Mythen rund um Friedrich Ludwig Jahn und den Waldviertler Schriftsteller Robert Hamerling wurden von ihr bereits minutiös seziert und behandelt. Im dritten Buch der Reihe nimmt sich Krumpöck …

Die Geschichte des Antisemitismus im Waldviertel wurde noch nicht ausreichend aufgearbeitet. Read More »

Alt-Österreich als Utopie

Was wäre, wenn Österreich Schlesien nie verloren hätte? Wenn die Weltkriege nicht stattgefunden hätten? In seinem Roman “Gleichmut” zeichnet Zeitreisender Georg Schmid das Bild einer Welt, in der Wien im 21.-Jh. Metropole einer führenden europäischen Macht ist… Bericht Wiener Zeitung, 08.Jänner 2021 (Leider nicht mehr online)

Das neueste Buch der Zwettler Schriftstellerin Ilse Krumpöck dreht sich um einen Wegbereiter des Nationalsozialismus, Aurelius Polzer.

Dass Aurelius Polzer als Exponent der “Los von Rom”- Bewegung und Freund des Georg Ritter von Schönerer in der k.u. k. Monarchie mit seinem pseudoreligiösen Fanatismus und seiner dünkelhaften “Deutschtümlerei” ein höchst unbequemer Zeitgenosse war, geht aus dieser Biografie hervor.  Bericht weiterlesen unter:meinbezirk.at/zwettlhttps://www.meinbezirk.at/zwettl/c-freizeit/aurelius-polzer-ein-wegbereiter-des-nationalsozialismus-im-pressespiegel_a4422378

Der “Salzbürgerschreck” Wolfgang Danzmayr zieht Bilanz

“Salzburg ist Provinz, aber von Wiener Gnaden geadelte Festspielstadt” “Es ist ein hässlicher Hof, durchgehend asphaltiert, ohne ein bisschen Grün.” Mit diesen Worten beginnt Wolfgang Danzmayrs Erzählung “La Violetta”. Dass er den Festspielhof, der mit diesem Satz treffend charakterisiert ist, zu seinen Lieblingsorten in Salzburg zählt, steht stellvertretend zur ambivalenten Beziehung des gebürtigen Wieners zu …

Der “Salzbürgerschreck” Wolfgang Danzmayr zieht Bilanz Read More »

Wo bist du?

Die Landeckerin Simone Krissmer, ihr Buch und Gott Offen über Gefühle sprechen, Versöhnlicher werden Auf gut 90 Seiten entspannt Simone Krissmer einen Dialog zwischen einer jungen Frau und Gott. Anlass, dieses Buch zu schreiben, war der Tod ihres Bruders. Bericht weiterlesen unter:rundschau.at/landeckhttps://www.rundschau.at/landeck/kultur/wo-bist-du

Ein Kinderbuch über das Christkind sucht man oft vergeblich…

Meist schmücken Bücher über den Weihnachtsmann die Regale und Schaufenster der Geschäfte. Ein Kinderbuch über das Christkind sucht man aber oft vergeblich. Ein Gedanke, der Sabrina Vyhnalek und Elisabeth Pfeffer beschäftigte.Mit ihrem Kindervorlesebuch – Elfie Grün und das Christkind – dürften die beiden einen Nerv getroffen haben. Bericht weiterlesen unter:Stockerau.at/Unsere Stadt 12-2020, S.30https://www.stockerau.at/UnsereStadt_2020-12_1_1UnsereStadt2012.pdf (9,33 MB) …

Ein Kinderbuch über das Christkind sucht man oft vergeblich… Read More »

Zweitroman von Hirsch: Eine Witwe & ihre Hassliebe

Markus Hirsch hat in kurzer Zeit den Zweitroman „Die Witfrau“ zu Papier gebracht – eine Vorstellung. s Hirsch. Frauen und Witwen, die vor Allerheiligen mit der Vorbereitung der Gräber beschäftigt waren: Dieses Bild ließ Markus Hirsch nicht mehr los – die Initialzündung für sein neues Buch „Die Witfrau“ zu Papier gebracht – eine Vorstellung. Bericht …

Zweitroman von Hirsch: Eine Witwe & ihre Hassliebe Read More »

Elfie Grün und das Christkind

“Mama, Papa, bitte noch eine Geschichte”! Elisabeth Pfeffer aus St. Andrä erzählt ihren beiden Kleinkindern nicht nur liebevoll “Schlafen-geh-Geschichten”, sondern sie schreibt diese auch nieder. Gemeinsam mit Illustrationen von Sabrina Vyhnalek, erscheint nun ihr erstes Vorlesebuch “Elfie Grün und das Christkind” für Kinder ab 3 Jahren im INNSALZ-Verlag und ist jetzt rechtzeitig vor Weihnachten im Buchhandel. Bericht weiterlesen …

Elfie Grün und das Christkind Read More »

  Scroll to Top