Presse

Neues Buch über Hintergründe und Fragen zu Mordfall Martina Posch

„Die Tote im Mondsee – Das Mädchen Martina Posch“ Genau 35 Jahre ist es her: Am 12. November 1986 verschwindet die 17-jährige Martina Posch aus Vöcklabruck-Dürnau spurlos. Zehn Tage später wird ihre Leiche – eingewickelt in eine grüne Plastikplane – bei der Kienbergwand im Mondsee gefunden. Der Mord wurde nie aufgeklärt. Bericht von:Tips Vöcklabruck, 17. …

Neues Buch über Hintergründe und Fragen zu Mordfall Martina Posch Read More »

Spannendes Lesevergnügen

Dritter Krimi von Autor Karl Gitterle (iep) Künstler, Architekt und Autor Karl Gitterle gab bei der vollbesetzten Lesung in der Tyrolia Landeck Kostproben aus seinem dritten Kriminalfall. In „Klostergarten“ werden mysteriöse Geheimnisse hinter Klostermauern spannend und unterhaltsam aufgedeckt. Bericht von:Rundschau, 08./09. September 2021

Ein dritter Streich

Die Recherchen der Kriminalpolizistin Claire führen bis Kopenhagen Seinen dritten und vorerst letzten Roman mit der Kriminalpolizistin Claire stellt Karl Gitterle dieser Tage vor. Bericht von:Rundschau LA KW 26Gitterle, Klostergarten, Rundschau

GESPRÄCH IN RAABS

Warum Maria das Messer holt: Markus Hirsch über Buch Markus Hirsch aus Raabs wählte für sein neues Buch ein eindrucksvolles Bild – und erklärt, wie seine weibliche Hauptfigur dorthin gelangt. Bericht weiterlesen unter:noen.at/waidhofen 18. Juni 2021https://www.noen.at/waidhofen/gespraech-in-raabs-warum-maria-das-messer-holt-markus-hirsch-ueber-buch-raabs-an-der-thaya-markus-hirsch-interview-print-277745071

 
Scroll to Top