Alte Geschichten und Sagen

aus der Gegend um den Tannberg, Buchberg und Haunsberg

Softcover

24,00 

inkl. gesetzl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Buchdetails

Seiten: 234
ISBN: 978-3-903321-99-1 Kategorie: Tags: , , , , , ,
Erstveröffentlichung: 13. September 2023

Buchbeschreibung

Wer meint, die letzten Sagenbücher seien längst geschrieben, wird in diesem Buch eines Besseren belehrt. Über zwei Jahrzehnte sammelte Herbert Handlechner alte Erzählungen und Sagen aus seiner Heimatregion und hob auch viele Veröffentlichungen aus dem Dunkel des Vergessens. Längst vergessene Pestfriedhöfe, uralte Steinkreuze, einstige Richtstätten oder unheimliche Teufelsgräben harren in traumhaften Landschaften ihrer Entdeckung. Im Gebiet zwischen dem nördlichen Flachgau und dem angrenzenden Innviertel erkundete der Autor die Sagenlandschaft rund um den Tannberg, Buchberg und Haunsberg. Neben historischen Hintergründen werden die geschichtlichen Zusammenhänge in thematischen Einleitungen dargelegt. Charakteristisch für die Sage ist die mündliche Überlieferung in ihrer regionalen Sprachfärbung. Die im Zuge der Recherchen digitalisierten Sagen sind folglich Teil des audiovisuellen Kulturerbes. Aufgrund der Kooperation mit der Österreichischen Mediathek kann eine Auswahl der in diesem Buch erstmals veröffentlichten Sagen online im Originalton abgerufen werden. www.mediathek.at

Mühlen und Müller an der Pram

37,90 

D‘ Innviertler Roas

24,00 

Die Fische meiner Tante Berta

18,50 

Dori Dachs ist heute faul

17,90 

Wie der Gockel WALTER den Frieden in die Welt brachte

19,50