Doch mein Herz ist weit von hier

Softcover

16,50 

inkl. MwSt, zuzüglich Versandkosten

„Doch mein Herz ist weit von hier“ beschreibt eine Selbstsuche in den 60-er, 70-er und 80-er Jahren aus der Sicht eines Mädchens und später einer jungen Frau.
Kann sie im Rahmen einer Psychotherapie ihre verlorenen Jugendjahre nachholen, und bringt ihr die aufkommende Welle des Feminismus die ersehnte Befreiung? Auf dem Boden großer Verunsicherung begibt sie sich immer wieder auf den Weg zur Selbstbestimmung und gelangt dabei ins Grenzgebiet der Psyche.

Ulrike Wurzer

Geboren in Linz, lebt in Oberndorf bei Salzburg.
Studium der Romanistik und Altphilologie, Ausbildung zur Pflegehelferin, derzeit als Sprachtrainerin tätig. Seit 1999 Mitglied der Berufsvereinigung bildender Künstler Österreichs, Salzburg. 2000 – 2004 Tätigkeit im eigenen Atelier in Laufen Ausstellungen in Österreich, Deutschland, Finnland, Litauen. Veröffentlichungen in der Anthologie „Inklusive Leerzeichen“ und in „Blätter 18“ (SAG) und außerdem zahlreiche Lesungen.

  Scroll to Top