Rudolph Angermüller
Mozarts Freimaurermusiken

Auch in englischer (ISBN 978-3-902923-47-9) und japanischer (ISBN 978-3-902923-39-4) Sprache erhältlich.

12,90 

inkl. MwSt, zuzüglich Versandkosten

Gemessen an seinem reichhaltigen CEuvre nehmen Mozarts Freimaurerkompositionen nur wenig Raum ein. Dennoch sind diese für die Kulturgeschichte der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts von Bedeutung: Sie führen uns in die Welt der Königlichen Kunst. Am 14. Dezember 1784 wurde Wolfgang Amadé in Wien in den Bund der Freimaurer aufgenommen.

Dieser Band beleuchtet die Freimaurerkompositionen des Salzburger Meisters unter folgenden Aspekten: Entstehungszeit, die Umstände, die Mozart zur Komposition veranlassten, Inhalt sowie Textdichter. Besonderes Augenmerk wird der Zauberflöte geschenkt. Den Schluss bildet die Maurerrede auf Mozarts Tod mit einer brüderlichen Würdigung. Die Texte der Gesänge sind vollständig wiedergegeben. Zahlreiche, zum Teil bisher unveröffentlichte Abbildungen zieren den Band.

  Scroll to Top