Taxham Blues

Softcover

17,50 

inkl. MwSt, zuzüglich Versandkosten

Dietmar Horst gehört zu den „neuen Formalisten“ der deutschen Gegenwartslyrik. Er betrachtet Rhythmus und Reim als mächtige Werkzeuge, die der Sprache Durchschlagskraft verleihen. Mit Vorliebe verwendet er erprobte Verstypen wie den klassischen Hexameter und eingängige Gedichtformen wie das Sonett.

Dietmar Horst

Dietmar Horst, 1962 geboren, lebt als promovierter Publizist und freiberuflicher Fußgänger im Salzburger Stadtteil Taxham. Er veröffentlichte mehrere Bücher, zuletzt eine Erzählung und einen biografischen Essay.

  Scroll to Top