Und ging hinaus in die Nacht

17,40 

inkl. MwSt, zuzüglich Versandkosten

Gefühlsschwanger, fremd und doch vertraut, berührend und hin und wieder vom Boden der Wirklichkeit abhebend: In erinnerten, erträumten und erdachten Geschichten erschließt uns der Autor seine Nachterlebnisse als essenziellen Teil seines Lebens. Das beleidigte Gerechtigkeitsgefühl, Einsamkeit, Liebesfreude und -leid, verlorene Hoffnungen, die Lust an der Entdeckung von ästhetischen Werten, der bärbeißige Trotz des Alters und vieles mehr kommt in den Nachtgeschichten zu Wort.

Hans Berner

Geboren 1953 in Altheim, lebt in Treubach O.Ö. Nach „stille Wege mit Pilzen“ und „Spätlese – die letzten Erkenntnisse des Diogenes von Sinope“, ist „Und ging hinaus in die Nacht“ sein drittes Buch.
Repräsentiert „Stille Wege mit Pilzen“ die der Natur zugewandte Seite des Autors, “Spätlese“ seine philosophische Seite, so kann man im vorliegenden Buch eine Sammlung seiner emotionalen Erfahrungen sehen.

Hermann Ortner

Geboren 1953 in Altheim. Graveurlehre. Kunstschule der Stadt Linz (Malerei und freie Grafik). Graveur und Ziseleurmeister. Selbstständiger Handwerker (Gravuren und Unikat-Schmuck). Maler und Zeichner (Pastell, Federzeichnung, Druckgrafik). Gemeinsam mit Helga Maria Ortner Gründung der Galerie k3 in Altheim. Gildenmeister der innviertler Künstlergilde.

  Scroll to Top