Messies. Licht und Schatten im Leben eines Menschen.

Softcover

20,90 

inkl. MwSt, zuzüglich Versandkosten

Was für den Einen ein unangenehmes Übel ist, ist für den Anderen eine Last. Menschen mit dem Messiesyndrom durchleiden eine bittere Zeit. Für den Außenstehenden ist es ekelig und untragbar, sodass die Gesellschaft dazu neigt diese Menschen auszugrenzen. Aber genau hier liegt unter anderem das Problem. Denn diese Dogmen verursachen Schuld und Schamgefühle und das Gefühl nichts wert zu sein. Äußere Ordnung zu schaffen ist wohl gleichzusetzen mit der Ordnung im Inneren eines Menschen. Wie im Außen so im Innen, wie im Kleinen so im Großen. Ein leicht anzuwendendes Naturgesetz.

Rosalia Zelenka

Rosalia Cathy Zelenka wurde am 2. 6. 1962 in Wien geboren. Sie lebte von ihrem 8. Lebensjahr an in Deutschland. Nach ihrer Ausbildung arbeitete sie als Schriftsetzerin in einem Zeitungsverlag, wo sie erste intensive Kontakte mit Büchern hatte. Nach der Geburt ihrer Tochter Katja Tanita, 1990, beschloss sie nach Wien zu ihrer Familie zu ziehen. Kurz nach der Geburt stellte sich heraus, dass Katja Tanita nicht gesund war und ein langer Weg durch Ärztezimmer und Krankenhäuser begann. So begann auch die Suche nach einer Tätigkeit, die sie erfüllen konnte. Durch ihre langjährige Erfahrung im Reinigungsgewerbe und der Sanierung von Gebäuden stieß sie auf diesen Arbeitsbereich.

  Scroll to Top