Schattenseitenpoesie

Gedichte & Notizen aus dunklen und hellen Tagen

16,90 

inkl. MwSt, zuzüglich Versandkosten

ISBN 978-3-903321-49-6 Kategorie Tags , , ,

Über das „Sich-selbst-Verlieren“ in Beziehungen, der Weg zurück in die Freiheit, über Loslassen, Heilen, Angst, Schmerz, Verschmelzen von zwei Welten, über das „Auf-sichselbst-Hören“, über den inneren Kampf und Unsicherheit, über Trennung und Enttäuschung, über das Entdecken von Abgründen der eigenen Seele, über Dankbarkeit im Sein, …darüber, wie man von anderen Menschen inspiriert wird und von ihnen lernt…

Ich glaube, jeder von uns wurde schon einmal verletzt und enttäuscht. Aber enttäuscht zu werden, ist doch nur ein Weggehen von Täuschung. Die Täuschung löst sich dabei in Realität auf. Enttäuscht werden wir doch nur, wenn sich
eine Person nicht so verhält oder eine Situation sich anders gestaltet, als wir es uns ausgemalt haben – oder?Im Nachhinein ist man immer klüger. Ich hätte viele Wege geändert, hätte ich die Ziele vorher gewusst.

Eva Pröll
27 Jahre alt, aufgewachsen und wohnhaft im Bezirk Freistadt, Oberösterreich. Zu oft am PC, zu selten am Meer oder in den Bergen. Poesie über das Leben und über die Liebe, die manchmal nicht ganz so leicht zu (be-)greifen ist.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Schattenseitenpoesie“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  Scroll to Top