Sternenblues

Lyrik und Prosa

Softcover

18,90 

inkl. MwSt, zuzüglich Versandkosten

Mit diesem Sammelband knüpft der Schriftsteller Wolfgang Rendl ebenso facettenreich wie gelungen an sein vor rund zehn Jahren erschienenes Werk „Raureif im Süden“ an. Die bunte Mischung aus Gedichten, Erzählungen und Kurzgeschichten regt zum Nachdenken, Schmunzeln aber auch Genießen an. Dabei ist der Autor seinen hohen Ansprüchen treu geblieben.
Der Kampf gegen Anglizismen, Sprachverhunzung und inhaltliche Allgemeinplätze geht in die nächste Runde. Mit gelegentlich bis zum Sarkasmus reichender Ironie schlachtet der Autor Phrasen der heutigen Gutmensch-Gesellschaft, deren Inhalte in scheinbar unendlichen Dubletten in den Buchregalen landen.
Dabei gibt Wolfgang Rendl seinen Protagonisten immer eine Individualität. Er vermeidet Klischees und Stereotypen und zeigt Mitgefühl für alle von ihm geschaffenen Figuren, auch wenn ihr Handeln gelegentlich in der Selbstzerstörung gipfelt.

Wolfgang Rendl

Wolfgang Rendl geb. am 20.3.1966 in Ludwigshafen/ Rhein, 1972–1985 Schullaufbahn in Beindersheim und Frankenthal (Pfalz), 1986–1992 Studium der Germanistik und kath.Theologie in Eichstätt und Graz.
Seit 1993 in bayerischen Schuldiensten (Deutsch, Kath. Religionslehre,Geschichte)
2001 Heirat mit Edit Nemeshalmi, 3 Kinder, seit 2003 am Rottmayr-Gymnasium in Laufen, zahlreiche Reisen Veröffentlichungen in Buchform (nebst Beteiligungen an Anthologien):
1997 Purpurflocken (überwiegend Gedichte, Eigenverlag)
2011 Raureif im Süden (überwiegend Kurzgeschichten, Verlag Mainz)
2016 Grund und Abgrund (Aphorismen, Gerhard Hess Verlag)
gelegentliche Dichterlesungen
Mitglied der SAG und der Chiemgau-Autor

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Sternenblues“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  Scroll to Top