Warum die Menschen sterblich sind

Von Brucknersymphonie bis Schnarchkonzert, dazwischen Kannibalen und Dschihadisten.

Softcover

18,50 

inkl. MwSt, zuzüglich Versandkosten

Zum Teufel mit der Harmonie

Das Leben ist vielfältig – wunderbar, aber auch höllisch qualvoll. Abgründe tun sich überall auf – gerade dort, wo wir es nicht vermuten. Zum Beispiel bei einem berühmten Komponisten wie Anton Bruckner mit seinen Hirngespinsten.
Beim engelhaften Wesen an eines Mannes Seite, das sich nachts in einen Dämon verwandelt. Oder am helllichten Tag in eine Knoblauch-Terroristin. Es ist auch nicht abwegig, dass wir alle als Kannibalen unserer Fresslust frönen – nur um die Umwelt zu schonen. Dank Segnungen der Gentechnik! Dringend benötigte Techniker entpuppen sich nur allzu oft als teuflisch unzuverlässig.
Andererseits stellt sich das Corona-Virus als Gottesgabe heraus. Dschihadisten wiederum sind positive Seiten abzugewinnen. Auch wenn sie lebendiges Dynamit sind – Langeweiler sind sie keine! Und Langeweile kann bekanntlich auch tödlich sein.

 

Dr. Stephen Sokoloff
Geboren am 21.1. 1943 in Detroit, Michigan, USA. Promotion (Genetik) 1977 an der Universität Tübingen, BRD. Seit 1979 wohnhaft in Linz, Österreich.
Ehem. Universitätslektor an der Johannes-Kepler-Universität, Linz und ehem. Fachhochschul- Lektor in Linz, unterrichtete Genetik und Fachenglisch für Naturwissenschaftler.
Konsulent des Landes Oberösterreich für Umweltfragen (1999) und Träger sowohl des Umweltpreises der Stadt Linz (1998) als auch des OÖ Landespreises für Umwelt und Natur (2008).
Autor/Mitautor von sechzehn Sachbüchern (z.B. „GUUTE Wege“, Anton-Pustet-Verlag Salzburg, 2019), drei Satirenbände und ca. 1000 Artikeln („Salzburger Nachrichten“, „Oberösterreichische Nachrichten“, „Kosmos“, „Presse“, usw.).
Ständiger freier Mitarbeiter von City-Magazin und „Die Südtirolerin“ (Reisen, Satiren).
Literarische Kurse und Vereine Leondinger Literakademie 2005-2006 Masterklasse Gustav Ernst in Krems 2012/2013 und 2017/2018 IG Autoren P.E.N. Club Österreich seit 2013 Linzer Autorenkreis seit 2012
Sprachen: Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Polnisch

Mag. Walter Lanz
Jahrgang 1958, Studium der Soziologie, Inhaber der Textagentur Kompetext, Lektor, Journalist (u.a. Redakteur für die Kulturhauptstadt Linz09), Unternehmensberater, Trainer in der Erwachsenenbildung für Werbe- und PRTexte, kundenfreundliche und verständliche Geschäftskorrespondenz. Mitautor von „Innovationsguerilla“, „Slow Foot Wanderungen – Böhmerwald und Bayerischer Wald“, „33 Wanderungen im Herzen Oberösterreichs“, „GUUTE Wege – Wanderungen & Ausflugsziele nördlich von Linz“.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Warum die Menschen sterblich sind“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  Scroll to Top