Martin RESSAGG

Der Autor, welcher unter diesem Namen noch niemals auffällig geworden ist, wurde 1965 geboren. Kindheit und Jugend verbrachte er im Oberpinzgau, wo er Volks- und Hauptschule besuchte, schließlich ins Gymnasium wechselte und 1983 maturierte. Obwohl man ihn beim Bundesheer rasch zum Offizier machte, sah er dort nicht seine Zukunft. Er beschloss, Lehrer zu werden. Aber Turbulenzen im privaten Umfeld vereitelten diese Absicht, so landete er in der Privatwirtschaft. Seine Kreativität und seine Leistungsbereitschaft verhalfen ihm zu recht passablen Anstellungen, die er aber aufgrund unglücklicher Fügungen bisweilen wieder verlor. Nach der letzten Kündigung im Jahr 2014 schienen plötzlich alle Türen verschlossen. Die Idee, als Lehrer zu arbeiten, war aber immer noch da. Trotz gewisser Widrigkeiten konnte er das entsprechende Studium absolvieren und arbeitet seit 2017 an einer NMS.

Später Aufbruch

20,90